17. Stedtli Beach Tunier 2017

Erfolgreiches Stedtli Beach dank traumhaftem Wetter

Bei der 17. Durchführung des traditionellen Stedtli Beach Turniers vom 4.-6. August 2017 war Petrus unserem Verein wohlgesinnt. Sommerliche Temperaturen lockten zahlreiche Besucherinnen und Besucher in die Laufner Altstadt, welche die einzigartige Atmosphäre am globalconsult Stedtli Beach genossen. Das Turnier wurde am Freitagabend mit dem taktwerk Beach Cup eröffnet. Beim beliebten Plauschturnier stand der Spass im Vordergrund. Am Schluss durfte das Team «Die Schwache nimmt’s» den Mario Cars Beach Cup-Pokal in die Höhe stemmen. Auf Platz 2 und 3 folgten die Teams «Football meets Volleyball» und «Kottmann-Kohler».

Am Samstag standen die Profis im Einsatz. Im Rahmen eines A2-Turniers – der zweithöchsten Spielklasse in der Schweiz – kämpften namhafte Teams um wertvolle Punkte für die Qualifikation zur Schweizermeisterschaft in Bern. Die Zuschauerinnen und Zuschauer kamen in den Genuss von Beachvolleyball auf höchstem Niveau. Bei den Herren wurden das Basler Duo Breer/ Haussener seiner Favoritenrolle gerecht. In einem spannenden Finale setzten sie sich gegen das Team Stadelmann/Müller durch. Bei den Damen stand am Schluss das erfahrenste Team zuoberst auf dem Podest: Grässli/Forrer liessen im Schlussspiel nichts anbrennen. Nach den Finalspielen liessen die Besucherinnen und Besucher den Abend bei angenehmen Temperaturen an der Bar ausklingen.

Der Sonntag stand im Zeichen des Nachwuchses. Am U19-Masters der Coop Junior Beach Tour kämpften junge Schweizer Nachwuchstalente um den angesehenen Masters-Titel. Mit dabei war auch der Laufner Nathan Broch mit seinem Partner Timon Gysin. Leider hatten die beiden grosses Pech, verloren ihre zwei Spiele ganz knapp mit 2:1 und mussten die Hoffnung auf den Titelgewinn damit begraben. Als glückliche Gewinner gingen bei den Junioren Häfliger/Kiener und bei den Juniorinnen Betschart/Baumann vom Platz.

Für einen reibungslosen Turnierablauf sorgten unter anderem rund 200 Helferinnen und Helfer des VBC Laufens. Dafür möchte ich mich im Sinne des ganzen OK’s herzlich bedanken. Ihr seit grossartig und wir freuen uns bereits jetzt auf die 18. Ausgabe des Stedtli Beach Turniers im nächsten Jahr.

An dieser Stelle gilt ein weiteres grosses Dankeschön an Pascal Karrer, der in diesem Jahr sein 10-Jahres-Jubiläum als OK-Präsident feiert. Herzlichen Dank für die unzähligen Stunden Arbeit, die du während diesen zehn Jahren investiert hast, um das Stedtli Beach zu dem zu machen, was es heute ist – ein national bekanntes Beachvolleyball-Turnier, das aus der Laufner Altstadt nicht mehr wegzudenken ist.

Fabienne Wernli