18. Stedtli Beach Tunier 2018

Das diesjährige Stedtli Beach, vom 10.-12. August, hätte wettertechnisch kaum besser sein können. Dies und die spektakulären Beachvolleyballspiele trugen dazu bei, dass der traditionelle Event in der Laufner Altstadt erneut einen grossen Zuschaueraufmarsch verbuchen durfte. Insgesamt über 200 Helfer trugen dazu bei, den Anlass reibungslos über die Bühne zu bringen. An dieser Stelle möchte sich das Stedtli Beach OK bei allen Vereinsmitgliedern bedanken. Ohne die gute Zusammenarbeit und den fleissigen Einsatz wäre ein derartiger Event unmöglich. Ein weiterer grosser Dank richtet sich an alle Sponsoren und Gönner, die uns einen Sportanlass in dieser Grösse ermöglichen.

 

Beim Beachcup, dieses Jahr von der Heinrich Schmid AG gesponsert, konnte das Team «Blödelegge» überzeugen und gewann im Finale gegen das «Kottman-Kohler Pro Team». 

Am Samstag fand die A2 Swiss Beach Tour statt, wessen Finale bei den Männern das altbekannte Team Kovatsch/Kissling für sich entschied. Bei den Damen konnte sich das Team Geiger/Licka durchsetzen.

Nachdem es für den Lokalmatadoren Nathan Broch und seinem Teampartner Timon Gysin am Samstag auf den dritten Platz reichte, standen sie auch sonntags, am Coop Junior Beach Turnier U19 Masters, auf dem Podest. Sie erreichten den Final, wo sie nur knapp dem Team Zürcher/Jordan unterlagen. Bei den Juniorinnen siegte das Team Gilardi/Kolbow.

 

Nebst den sportlichen Ereignissen genossen Vereinsmitglieder und Zuschauer auch das Ambiente in der Altstadtkulisse. So konnte man sich in der Festwirtschaft reichlich verpflegen und die Abende an der Bar und mit DJ ausklingen lassen.

 

Sina Steiner

 

 

 

Fotos: Edgar Hänggi & VBC Laufen